Liebe Schulgemeinde,

mit diesem Beitrag melde ich mich aus einer Reha, die ich nach einem Krankenhausaufenthalt in der Zeit der Osterferien antreten musste. Nun ist es so, dass die Schulleitung in dieser Zeit mit Frau Schnitzer und Frau Fischer gut vertreten ist.

Auch erhalten wir in diesen Wochen Unterstützung durch einen erfahrenen Schulleiterkollegen. Herr Henge wird das Schulleitungsteam unterstützen. Für diese sehr schnelle Hilfe möchte ich mich besonders bei unserem Dezernenten im Staatlichen Schulamt Herrn Will bedanken.

Ich danke auch besonders unseren Kolleg*innen im Personalrat Frau Saling und Herrn Mösinger, die das Schulleitungsteam ganz besonders in den letzten Wochen besonders tatkräftig unterstützt haben. Nicht vergessen möchte ich unsere Kolleginnen im Sekretariat Frau Niebch und Frau Rometsch, die in den letzten Wochen einiges auffangen mussten.

Und ich danke auch allen Kolleg*innen, die in unserer Schule unsere Schüler*innen in nicht ganz einfachen Pandemie-Zeiten begleiten und unterstützen. Ganz besonders möchte ich mich auch bei Frau Rachor bedanken, die in der erweiterten Schulleitung das Team mit großer Hilfe begleitet.

Natürlich hätten wir diese ganze Pandemiezeit auch nicht ohne unseren Schulelternbeirat meistern können. Das ist nicht selbstverständlich. Herzlichen Dank. Ich möchte an dieser Stelle auch noch einmal ausdrücklich auf das große Engagement von Herrn Schuster zum Thema „sicherer Schulweg“ aufmerksam machen. Herr Schuster hat mit einigen Unterstützern an den letzten Wochenenden viel Arbeit investiert, um den Schulweg für unsere Schüler*innen zu sichern.

Herzlicher Gruß, bleiben Sie und Ihre Familien gesund,

Uli Vormwald (Schulleiter)